Fluchtwege

Sabine Singer

Lange Zeit war Sabine Singer vom Radio-Virus infiziert � ausgelöst durch einen Schülerjob beim Bayerischen Rundfunk. Nach einem Radio-Praktikum in Australien und ihrem Studium der Medienwissenschaften und Philosophie trat sie 2012 ihr Volontariat bei Radio Ramasuri an. Sie moderierte dort nicht nur regelmäßig den �Abend auf Ramasuri�, sondern war auch für den Online-Auftritt des Senders mitverantwortlich. Das löste so viel Begeisterung aus, dass sie sich anschließend für eine Weiterbildung zur Online-Redakteurin entschied.
 
 Online:
 Profil bei Xing
 
 Zur Reportage im Dossier Fluchtwege:
 Aktivhof Schlehdorf
 
 

Kontakt aufnehmen mit Sabine Singer
Online-Kontaktaufnahme


 

Impressum