Digitale Pressemappe

Home Grußworte Presse Über die Stiftung Podiumsgäste Interviews Hintergrund

Diplom Sozialpädagogin Silke Bittner
 ist seit 1995 in der Partnerschafts-, Familien - und Lebensberatung bei pro familia in München tätig. Nach ihrem Sozialpädagogikstudium, mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung und Sozialpsychiatrie, hat Silke Bittner eine Ausbildung in Integrativer Gestalttherapie in Düsseldorf absolviert. Bereits 1982 bis Mitte der Achtziger engagierte sich die Sozialpädagogin bei pro familia in der Schwangerenberatung und Sexualpädagogik. Silke Bittner hat zwei Söhne im Alter von 17 und 19 Jahren.
 
 

Interview mit Silke Bittner in der Sendung 'Kurzwelle' auf Radio Feierwerk (Ausstrahlung 21. August 2010, 10 Uhr)


 

Diplom Psychologe Johannes Schauer
 ist seit 2007 in der Paar-, Familien- und Lebensberatung bei pro familia München tätig. Der in systemischer Therapie ausgebildete Psychologe leitet dort auch einen regelmäßigen Workshop zur Paarkommunikation. Johannes Schauer arbeitete zuvor drei Jahre in einer Münchner Heilpädagogischen Tagesstätte mit Kindern und deren Eltern. Der gebürtige Starnberger ist Vater eines vierjährigen Mädchens und eines einjährigen Jungen.
 

Schauspielerin und Kabarettistin Luise Kinseher
 unterstützt als Gründungsstifterin den Stifterkreis von pro familia München. Die gebürtige Niederbayerin studierte in München Germanistik, Theaterwissenschaften und Geschichte. Franz Xaver Bogner entdeckte Luise Kinseher als bayerische Volksschauspielerin, es folgten mehrere TV- und Kinorollen. Derzeit steht die Kabarettistin mit ihren Programmen Glück & Co und Hotel Freiheit auf den deutschen Kabarettbühnen.
 

Sozialpädagoge Christian Reisenberg
 ist seit Mai 2007 als Geschäftsführer bei pro familia München tätig und Mitglied des Gründungsvorstands der Stiftung „pro familia München Stiftung“. Er studierte Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Rehabilitation und Soziologie mit dem Schwerpunkt Arbeits- u. Berufssoziologie. Christian Reisenberg hat zwei Kinder - einen Sohn mit elf Jahren und eine Tochter mit sechs Jahren.
 

Dr. Thomas Schafft
 hat Rechtswissenschaft und Mathematik in Hamburg und Passau studiert. Er ist seit 2000 als Rechtsanwalt zugelassen und berät ausschließlich Wirtschaftsunternehmen. Dr. Thomas Schafft ist Partner in einer Münchner Anwaltskanzlei, die auf das Recht des geistigen Eigentums und auf IT-Recht spezialisiert ist. Für pro familia München ist er als Vorsitzender des Stifterkreises tätig.
 

Prof. Dr. Sabine Walper
 ist Diplompsychologin und Psychotherapeutin. Seit 2002 ist sie Professorin für Allgemeine Pädagogik und Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt Jugend- und Familienforschung an der Ludwig-Maximilians Universität München. Dr. Sabine Walper ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen am Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und arbeitet insbesondere im Bereich der Scheidungs- und Armutsforschung.